Willkommen in Freiburg!

Susana Estrada aus Costa Rica wird sich sechs Monate lang wissenschaftliche mit dem Forschungsprojekt zum Waldfeldbau befassen

Im Rahmen der ASA Hochschulkooperation und einer finanziellen Zuförderung der Stiftung FuturoVerde wird sich Susana Estrada, Forststudentin der Technologischen Universität Costa Rica, sechs Monate der Grundlagenforschung zum Waldfeldbau widmen. Gemeinsam mit ihrem Kommilitonen Joshua Jimenez und mit zwei Studierenden aus Deutschland bildet sie ein internationales und interkulturelles Forschungsteam, das zusammen arbeitet und voneinander lernt. Unter Anleitung von Dr. Julia Schwarz die das Forschungsprojekt wissenschaftlich konzipiert wird Susana ihre Methodik in Freiburg ausfeilen, bevor sie, zurück in ihrer Heimat Costa Rica, die Messungen im Experiment durchführt. Ihre Arbeit wird erste Aufschlüsse über das Wachstum der Pflanzen geben, die Auswirkungen auf den Boden und ein erstes Datenset für spätere Evaluationen liefern. Ihre Arbeit ist somit Teil der wissenschaftlichen Begleitforschung für die Projekte der PuroVerde eG, zum Ziel die positiven Effekte auf die Pflanzen im Waldfeldbau zu belegen und dadurch weitere Akteure anzuregen eine nachhaltige Landwirtschaft in den Tropen zu realisieren.

Susana Estrada mit ihren Kolleg*innen der ASA Hochschulkooperation zwischen der Stiftung FuturoVerde und der Universität Freiburg, nach Ankunft in Freiburg

Wer ist die PuroVerde eG, und wie setzt sie sich zusammen?

Was macht die Genossenschaft – und welches Ziel verfolgt sie?

Beteiligung bedeutet aktiv mitgestalten! Erfahren Sie wie!

Ideen pflanzen

Neue Ideen der Aufforstung, Landwirtschaft und Finanzierung sind die Basis für nachhaltige Entwicklung.

Wirtschaft ändern

Transformationeffekte für Wirtschaft und Gesellschaft bewirken und langfristige Perspektiven schaffen.

Zukunft ernten

Der Plattform beitreten und mitgestalten, um das Plus für kommende Generationen zu verwirklichen.